A-
A+

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hagenbeck-Onlineshop

1.Geltungsbereich

1.1
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH, Lokstedter Grenzstraße 2, 22527 Hamburg („Hagenbeck“) und dem Kunden („Kunde“) aufgrund von Bestellungen über den Onlineshop („Onlineshop“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen („Onlineshop-Geschäftsbedingungen“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Hagenbeck stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

1.2
Für den Besuch des Tierparks und des Tropen-Aquariums gilt ergänzend die Tierpark-Ordnung.

2.Vertragsschluss

2.1
Die Präsentation der Waren von Hagenbeck im Onlineshop ist unverbindlich. Der Kunde kann Waren aus dem Onlineshop über den Button „In den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die gesammelten Waren jederzeit ändern. Unmittelbar vor Abschicken der Bestellung werden dem Kunden seine Angaben zur Bestellung zusammenfassend dargestellt und der Kunde kann diese prüfen und ändern. Der Kunde kann die Bestellung nur abschicken, wenn er die Kästchen „Ja, ich habe die AGB gelesen und erkläre mich damit einverstanden.“ sowie „Ja, ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden “ anklickt und damit diese Vertragsbedingungen akzeptiert.

2.2
Mit Klicken auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab

2.Vertragsschluss bei Postversand

a)
Hagenbeck sendet dem Kunden nach Abschicken der Bestellung eine automatische Auftragsbestätigung per E-Mail, in der die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Diese Empfangsbestätigung bestätigt nur den Eingang der Bestellung des Kunden bei Hagenbeck und stellt keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

b)
Die Annahme des Angebots durch Hagenbeck erfolgt durch Versenden der Ware an den Kunden.

2.4
Abweichend von Ziffern 2.3. kommt, wenn der Kunde die Zahlungsart SOFORT Überweisung oder Paypal gewählt hat, der Vertrag bereits zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die SOFORT GmbH, bzw. Paypal zustande.

2.5
Der Vertragstext wird von Hagenbeck nach dem Vertragsschluss gespeichert. Der gespeicherte Vertragstext ist dem Kunden zugänglich.

3. Widerrufsrecht

3.1
Ist der Kunde Verbraucher, steht ihm ein Widerrufsrecht zu.

3.2
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnements-Verträgen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

 

Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH

Gäste-Service

Lokstedter Grenzstraße 2

22527 Hamburg

Telefax: +49 40 53 00 33-341

E-Mail: info@hagenbeck.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

  •  

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH

Gäste-Service

Lokstedter Grenzstraße 2

22527 Hamburg

Telefax: +49 40 53 00 33-341

E-Mail: info@hagenbeck.de

 

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

4. Preise

Soweit nicht anders ausgewiesen, verstehen sich die im Webshop angegebenen Preise ohne Mehrwertsteuer gemäß UStG § 4, 20a und zuzüglich Versandkosten und gegebenenfalls zuzüglich Entgelten, die für das jeweilige Zahlungsmittel anfallen.

5. Zahlung

5.1
Folgende Zahlungsmittel werden akzeptiert:

a) Kreditkarte: VISA und MasterCard

Mit Abgabe der Bestellung übermittelt der Kunde Hagenbeck gleichzeitig seine Kreditkartendaten. Nach der Legitimation des Kunden als rechtmäßiger Karteninhaber fordert Hagenbeck unmittelbar nach Vertragsschluss das Kreditkartenunternehmen des Kunden zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und die Karte belastet.

b) SOFORT Überweisung:

Nach Abgabe der Bestellung wird der Kunde auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an Hagenbeck bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und das Konto des Kunden belastet.

c) PayPal:

Im Bestellprozess wird der Kunde auf die Onlineshop des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, muss der Kunde dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit seinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an Hagenbeck bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Webshop fordert Hagenbeck PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal nach Versendung der Ware automatisch durchgeführt.

5.2.
Der Kunde wählt die Zahlungsart während des Bestellvorgangs aus. Ein Anspruch des Kunden auf Bezahlung mit einer bestimmten Zahlungsart besteht nicht.

6. Aufrechnung

Der Kunde kann gegen eine Forderung der Tierpark Hagenbeck gGmbH nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Hagenbeck. 

8. Lieferbedingungen und -beschränkungen

8.1
Von Hagenbeck angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt des Versendens der Auftrags- oder Versandbestätigung.

8.2
Bestellt der Kunde mehrere Waren mit einer Bestellung, ist Hagenbeck berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Dadurch verursachte zusätzliche Versandkosten trägt Hagenbeck.

8.3
Hagenbeck liefert nur in die folgenden Länder: Deutschland, europäisches Ausland.

9. Sachmängelgewährleistung

9.1.
Hagenbeck haftet für Sachmängel nach den gesetzlichen Vorschriften.

9.2
Auf Schadensersatz haftet Hagenbeck jedoch nur nach Maßgabe der Ziffer 10.

10. Haftung

10.1
Hagenbeck haftet

  • in Fällen von Arglist, Vorsatz und grober Fahrlässigkeit,
  • in Fällen der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit,
  • im Rahmen einer eventuell ausdrücklich übernommenen Garantie sowie
  • in Fällen, in denen die Voraussetzungen einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorliegen,

jeweils nach den gesetzlichen Vorschriften.

10.2
Darüber hinaus haftet Hagenbeck wegen der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). Insofern ist die Haftung der Höhe nach auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

10.3
Eine weitergehende Haftung der Tierpark Hagenbeck gGmbH besteht nicht.

10.4.
Die vorstehenden Regelungen zur Beschränkung der Haftung gelten auch für Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen sowie für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und Organe.

11. Datenschutz

Hagenbeck verwendet personenbezogene Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und im Rahmen der Hagenbeck erteilten Einwilligungen. Weitere Hinweise zu der Erhebung und Verarbeitung ihrer Daten können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.

12. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abrufbar ist. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren ist der Hagenbeck nicht verpflichtet und nicht bereit.

13. Schlussbestimmungen

13.1.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften nach ausländischen Rechtsordnungen bleiben hiervon unberührt.

13.2
Die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einzelner Bestimmungen dieser Webshop-Geschäftsbedingungen lassen die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und die Wirksamkeit der Webshop-Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit unberührt.